Slovensky English Cesky Deutsch Magyarul Polski     Montag, 21. September 2020.  
 Charakteristik  Unterkunft  Schwimmen  Aphrodite-wellness  Burgen und Schlösser  Skifahren  Umliegenden Gemeinden  Entspannung,
Unterhaltung
 Kontakt  
Burg Lietava

Burg Lietava

Burg Lietava - Kinižiho erb.

BURG LIETAVA


Sie befindet sich auf dem steilen Felsenhúgel Cibulnik in der Hóhe 635 M zwischen den Gemeinden Lietava und Lietavska Svinna. Die Burg ist mit ihrer Fläche die zweitgrósste Burg in der Slowakei und In ihrer Zeit wurde sie fúr unerobert gehalten. Sie wurde gebaut nach dem Jahr 1241 als Administrativ und Kriegssitz. Lietava Burg wurde auch Weisse Burg genannt und viele Inhaber haben sich hier gewechselt: Kónig Sigismund /Zigmund/,Pavol aus Kinize,der Stamm Zapolsky, Mikulas Kostka ? der tschechische Aristokrat und Sóldner Zapolsky, Sadzivoj ? der polnische Aristokrat und Familie Thurza.

Am Anfang des 16. Jahrhunderts gewann die Burg Mikulas Kostka und er hat einige Regelungen der Burg gemacht. Die Notiz aus dem Jahr 1698 weisst darauf hin, dass sie schon unbewohnbar blieb. Dort blieb nur Archiv. Nach dem Tod von Imrich Thurza wurde die Burg zwischen die Erben verteilt, die eine gewisse Zeit sich gemeinsam um sie gekúmmert haben. Seit der Hälfte des 18. Jahrhunderts blieb die Lietava Burg leer und niemand kúmmerte sich um sie.

Die Burgmauer stehen bis heute und aus dem Burggipfel und aus der Ruine allein ist eine sehr schóne Aussicht auf die Umgebung. Diese monumentale mittelalterliche Festung spielte in der Geschichte der nordwestlichen Slowakei eine wichtige Rolle. Die breite Umgebung von Rajecka Tal gehórte unter die Herrschaft der Lietava Burg,was representierte 35 Gemeinden. Der erste bekannte Inhaber war Matus Cak Trenciansky, später war die Burg ein kónigliches Eigentum. Nach dem Jahr 1770 hórte sie auf zu unterhalten und so verfiel sie allmählich.

In Gegenwart ist aus der Burg eine schóne Aussicht auf die Umgebung. In den Burgmauern sind immer noch die Óffnungen der Fenster, der Eingänge und viele Schiessplätze bewahrt. Aus Rajecke Teplice fúhrt hier ein touristischer Gehsteig nach dem grúnen Zeichen mit der Streckenlänge von etwa 2,5 Stunden.


Odporúča www.rajecke-teplice.com  www.kunerad.sk